Über mich

Als über 50-jährige habe ich mittlerweile viel erlebt und viel zu erzählen, kann hilfreiche Ratschläge geben und weiß meine Standpunkte und Meinungen authentisch zu vertreten. Zugleich bleibe ich aber nicht stehen. Denn „Ruhe geben“ ist ein Fremdwort für mich.

Ich blicke – privat wie auch beruflich – auf viele einzigartige Erfahrungen zurück: Ob als Schülerin, Angestellte, Selbstständige oder als Hausfrau und Mutter, in all meinen Lebensphasen bzw. bei all meinen Tätigkeiten stand immer die Freude im Vordergrund! Der Verdienst war zwar auch nicht ganz unwichtig, kommt meiner Meinung nach aber von selbst, wenn man von seinen Tätigkeiten überzeugt ist und Spaß daran hat.

Als ich mich nach meinem Abitur für ein Praktikum und eine Lehre entschied, fand ich das Arbeitsumfeld zwar interessant, spürte zugleich aber auch, dass es da irgendwie doch noch mehr geben müsste. Ich war neugierig und wissbegierig. Also entschied ich mich für eine Sprachenschule mit dem Abschluss zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin. Darauf folgten spannende und abwechslungsreiche Jahre in der Presseabteilung des Automobil-Herstellers Audi. Dort eröffneten mir unterschiedlichste Menschen und viele Reisen die Möglichkeit, weltoffen und extrem tolerant meinen Weg zu gehen.

Auch als Ehe- und Hausfrau habe ich meine Zeit immer aktiv genutzt. Da mein Mann zu der Zeit fast permanent im Motorsport unterwegs war (die ersten Jahre konnte ich ihn glücklicherweise durch meine Pressearbeit viel begleiten), war ich sehr viel auf mich alleine gestellt. Ich habe mich parellel um den Hausbau und die Hausarbeit gekümmert und eine weitere Ausbildung in Kosmetik und Mode gemacht, mit der ich dann meine Selbstständigkeit aufgebaut habe. Zudem hatte ich auch das Glück, als Mama brillieren zu können. Mein inzwischen erwachsener Sohn und ich haben eine unendlich tiefe Bindung und tolle Beziehung zueinander.

In den letzten Monaten hat es mich aus privaten Gründen ins Allgäu verschlagen. Dort habe ich mich ein Dreivierteljahr lang ganz meinem neuen Projekt „Antje‘s Hock 27“ gewidmet: dem Umbau eines Bauernhauses zu Ferienwohnungen. Schaut gerne mal vorbei und lernt mich persönlich kennen!

In Corona-Zeiten sind kreative Ansätze gefragt. Gesundheit und Sicherheit müssen momentan gewährleistet sein. Daher habe ich eine schnelle und unkomplizierte Lösung gefunden, damit ihr eure Lombagine Pflege- und Make-up-Produkte bei mir bestellen könnt – ohne dabei ein unnötiges Gesundheitsrisiko einzugehen.

Und so geht’s: Ihr bestellt telefonisch oder per Mail bei mir, was immer ihr gerade an Make-up und individueller Pflege möchtet. Die Bezahlung regelt ihr auch mit mir. Anschließend bekommt ihr eure Lieferung direkt von Lombagine ganz einfach und bequem nach Hause geschickt, ohne dafür ein persönliches Treffen vereinbaren zu müssen.

www.lombagine.com